Songwriter Slam (Osnabrück) & SPH Bandcontest

30.03.2016 // Was man nicht alles mitmacht...

Wenn die eigene Musik oder Kunst generell knallhart auf eine Bewertung mit Punktevergabe einer Jury trifft, ist das immer so eine Sache. Wie wir alle wissen, ist eh alles subjektiv und Meinungen von außen über die eigenen Leidenschaft sollte man auch nicht zu ernst nehmen. Trotzdem ist so ein Contest manchmal eine schöne Sache, sich mit anderen auszutauschen und mal so Rückmeldung in eigener Sache zu bekommen. Jeder macht es anders und manche ganz schön gut und so lernt man immer wieder voneinander.

Konkret war ich zum Beispiel in der Lagerhalle Osnabrück. Einmal im Jahr gibt es dort 4 Vorrunden mit jeweils 10 Songwritern, wovon die 3 besten nach Publikumswertung jeweils ins Finale kommen. Am Ende habe ich mich über einen 3. Platz im Finale (Link) gefreut und dazu noch Menschen kennengelernt, die (musikalisch) ähnlich ticken. 

Dann mache ich noch bei dem großen SPH-Bandcontest (Saison 2015) mit. Dort können in jeder größeren Stadt Bands mitmachen, egal welcher Stil. Da gilt es 5 Runden zu gewinnen bis man die tollste Band Deutschlands ist, na dann... Eine Fachjury und das Publikum entscheiden zusammen, es gibt auch zu jedem Contest einen Bericht (siehe rote Links). Nach dem 1.Platz in der Vorrunde und 2.Platz im Stadtfinale, bin ich jetzt im Regiofinale am 08.10.2016 im Maschinenhaus, Berlin. Es wird einige Überraschungen geben, denn ich werd nicht nur alleine auf der Bühne stehen. Dort brauche ich wieder Eure tatkräftige Unterstützung, also kommt vorbei!